Von der Planung bis zur Ausführung
Alles aus einer Hand

Spritzbeton

Als Spritzbeton wird der Auftrag von einer Mischung (Beton) aus Zement, Zuschlagstoffen und Wasser bezeichnet. Abweichend zum Betonieren werden die einzelnen Arbeitsschritte, bestehend aus Fördern, Auftragen und Verdichten, hier in einem einzigen Arbeitsvorgang durchgeführt. Einen Vorteil liefert die hohe Verdichtung durch die Aufprallenergie des Betongemisches.
Spritzbeton wird angewendet als Vorsatzschale für Baugruben und Sicherung verschiedener Verbaumaßnahmen und Böschungen. Weitere Einsatzgebiete sind Bauwerksinstandsetzung und –verstärkung, sowie der Tunnelbau.
Online Broschüre
Blättern Sie bequem
online in unserer
umfangreichen
Broschüre.
Abbrechen